Glückbekrönt

 

Es gibt inzwischen mehrere Lehrstühle für Glücksforschung, es gibt sogar ein Land, in dem statt des wirtschafltichen Bruttosozialproduktes das „Bruttoglücksprodukt“ gemessen wird.

aber:  Glück: was ist das eigentlich?

Wohl keiner von uns ist ist ununterbrochen glücklich.

Wen es gut läuft, sind wir immerhin die meiste Zeit unseres Lebens zufrieden.

Zufriedenheit und Glück, sind das nicht beide fast das Gleiche? Nein, glücklich zu sein ist quasi so etwas wie die Krönung des Lebens, wer glücklich ist, kann also von sich sagen, er sei (vom) Glück gekrönt, also glückbekrönt.

In der heutigen Zeit nehmen – sei es ausgelöst durch beruflichen oder privaten Stress, Unglücksfälle oder „einfach nur so“ – Depressionen in allen Altergruppen zu. Dem schon im Vorfeld entgegen zu wirken, also eine entsprechende Resilienz aufzubauen, ist ein ganz wichtiger Bestandteil meiner Unterstützung.

Das vollständige Paket – oder noch schöner gesagt, den ganzen Blumenstrauß – gibt es kompakt im April. Auf Madeira, schon für sich ein wahrer Kraft- und Glücksort, wird neben Wanderungen auch Yoga, Familienstellen und Reiki angeboten.